Bayern vs Manchester 2:2, Titelverteidiger ausgeschieden!

Bayern vs Manchester 2:2, Titelverteidiger ausgeschieden!

Bayern spielt auch im Rückspiel gegen Manchester in der Champions League nur Unentschieden und scheidet damit aus. Die Sperre von Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez kann nicht erfolgreich kompensiert werden, wodurch es vor allem im Zentrum an Stabilität mangelt. Das ungleiche Duell auf der Sechs zwischen Philipp Lahm und Marouane Fellaini entscheidet der Belgier für sich. Somit hat es nach wie vor kein Verein geschafft, den Champions League Titel erfolgreich zu verteidigen.

Von der Realität eingeholt… Update 10.04.14

Der FC Bayern München ist nicht ausgeschieden, sondern hat die zwischenzeitlich drohende Niederlage abwenden können. Durch ein Traumtor von Patrice Evra in der 57. Minute ging der englische Rekordmeister zwar in Führung, jedoch egalisierte Mandzukic diese mit seinem Treffer zum 1:1 nur wenige Sekunden später. Thomas Müller schoss den deutschen Rekordmeister in der 68. Minute in Führung, ehe Arjen Robben den Arjen Robben machte und in der 76. Minute zum 3:1 Endstand traf. Fellaini hat gar nicht gespielt, Stabilität spielte in der zweiten Halbzeit so gar keine Rolle und das Bastian Schweinsteiger gar nicht dabei war, haben die Bayern wohl selbst erst nach dem Spiel mitbekommen. Somit hat der Titelverteidiger dieses Jahr weiterhin die Chance, zum ersten Mal seit bestehen der Champions League diesen Titel zu verteidigen.